Verkaufsspezialist - mgpartner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verkaufsspezialist

mgAcademy > Verkauf

Drucken

Verkaufsspezialist/in mgAcademy


Ausgangslage
Auch der Verkauf erlebt eine Zeit des rasanten Wandels. Unternehmen müssen sich diesen Veränderungen anpassen, wenn sie Erfolg haben wollen. Neue Technologien wie das Internet beeinflussen den Verkauf wie nie zuvor. Der Detailhandel erfährt durch neue Anbieter wie Aldi, Lidl, Baumarkt, Media Markt, OBI usw. einerseits neue Impulse, andererseits härtere Marktbedingungen. Die Ansprüche der Kunden fordern uns täglich heraus und verlangen von den Mitarbeiter/innen topprofessionelles Arbeiten und - mit Blick auf die schwindenden Margen - kostenbewusstes Denken. Vom Verkaufspersonal wird erwartet, dass es das Zusammenspiel der verschiedenen Bereiche sieht, Ziele und Zusammenhänge klar erfassen, entsprechend denken und gegenüber den Kunden kommunizieren kann. 70% der Kunden wechseln das Geschäft wegen unfreundlicher oder desinteressierter Bedienung. Trends müssen vom Verkauf erkannt werden, solange die Kunden noch da sind. Kaum eine Branche ist so spannend, vielseitig und abwechslungsreich wie der Verkauf. Mehr denn je sind praxisorientierte Fachkräfte mit spezifischen Kenntnissen gesucht

Zielgruppe
Damen und Herren, die bereits im Verkauf tätig sind und neue Impulse erhalten wollen. Personen mit Potential für eine mittlere Kaderposition im Verkauf. Quer- und Wiedereinsteiger mit vorwiegender Tätigkeit im Verkauf. Freiberufler, Assistenten der Verkaufsleitung. Personen in KMU, welche unter anderem auch für Verkaufsaufgaben eingesetzt werden.

Ausbildungsziel
Sie erarbeiten zukunftsorientiertes Wissen für den Verkauf und Marketingbereich. Sie sind in der Lage, mit dem neu erworbenen Wissen eine Führungsrolle im Verkauf zu übernehmen. Sie können ein Team führen und Konflikte lösen. Sie haben keine Berührungsängste mit den Medien. Veränderungen, die Ihr Geschäft betreffen, können Sie erfolgreich umsetzen. Der Nutzen der Marktforschung ist Ihnen klar. Sie kennen die relevanten Grundlagen von Marketing und Verkauf. Die Verknüpfung von Offline- und Onlinehandel bereitet Ihnen keine Mühe. Erfolgreiche Absolventen dieser Ausbildung sind ausgewiesene Berufsleute im Verkauf.


Ausbildungskonzept

Unterrichtsform
Neben Frontalunterricht wird viel Gewicht auf eigenverantwortliches Lernen mit aktuellen Lehr- und Lernformen gelegt (z.B. Vorträge, Plenumsdiskussionen, Gruppenarbeiten). Von den Kursteilnehmern wird eine aktive Teilnahme am Unterricht erwartet. Die Präsentation von Gruppenarbeiten bietet Gelegenheit, vor einem fachkundigen Publikum zu agieren und bringt einen intensiven Wissensaustausch unter den Kursteilnehmern.

Dozenten
Das Dozententeam setzt sich aus erfahrenen Fachleuten aus der Praxis zusammen.

Anforderungen
Die Ausbildung steht allen Personen offen, welche in Zukunft eine Leaderrolle im Verkauf übernehmen wollen. Sie arbeiten bereits im Verkauf oder besitzen Grundkenntnisse. Sie verfügen über die Motivation, sich während einem Semester einer attraktiven Ausbildung zu widmen, den Unterricht regelmässig zu besuchen und entsprechende Zeit für Hausaufgaben freizuhalten. Sie sind deutscher Muttersprache oder verfügen über gute deutsche Sprachkenntnisse  (Unterrichtssprache = Mundart).

Ihr Nutzen
  • Sie erweitern Ihren bisherigen Wissensstand und erhalten viele Impulse zum Thema Verkauf und den ergänzenden Bereichen.
  • Sie arbeiten in kleinen, übersichtlichen Gruppen und gewinnen an Sozialkompetenz.
  • Sie profitieren von wertvollen Erfahrungen und dem Gedankenaustausch mit Kolleginnen und Kollegen und Dozenten.
  • Sie erhalten bei erfolgreich bestandener Prüfung das Zertifikat "Verkaufsspezialist/in mgAcademy". Damit dokumentieren Sie Ihre Kompetenz im Verkauf.
  • Sie eröffnen sich neue Chancen im Arbeitsmarkt.

Lehrgangsinhalte
Der Unterrichtsstoff bereitet auf die Prüfung "Verkaufsspezialist/in mgAcademy" vor

Arbeits- & Lerntechnik
Selbstanalyse, Lerntechnik, Prioritätensetzung, Motivation, Zielformulierung und Kontrolle. Gedächtnis, Arbeitsplatzorganisation und -optimierung. Lerntypen, Prüfungsangst und optimale Vorbereitung auf Prüfungssituationen, Lerngruppen und Umgang mit Störungen, Präsentationshilfsmittel.

Teams führen & Konfliktlösung
Viele haben schon erlebt, dass die Arbeit in einer Gruppe recht mühselig und wenig fruchtbar sein kann. Der zähe Prozess und der mangelnde Erfolg führen nicht selten dazu, dass eine Gruppe schon auseinanderfällt, noch bevor die Chance genutzt wurde, ein leistungsstarkes Team zu entwickeln. Lernnen Sie
  • wie Sie Ihr Team zum Erfolg bringen und erfolgreich bleiben;
  • wie Sie die richtigen Teammitglieder auswählen;
  • wie Sie Teamkonflikte bewältigen;
  • wie Sie Ihr Team fördern und weiterentwickeln.

Erlebnishandel und Verkaufsförderung
Servicewüste Schweiz? Von vielen Seiten kommen Klagen, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Einzelhandel seien zu wenig motiviert, nicht kundenfreundlich, es mangle ihnen an Freude bei ihrer Verkaufsarbeit. Auf der anderen Seite wünschen sich immer mehr Menschen auch beim Einkaufen Spass und anregende Erlebnisse. Der Trend geht in vielen Bereichen zum "Erlebnishandel". Dieses Modul zeigt auf
  • wie Erlebnishandel funktioniert;
  • wie Sie Ihre Kunden und auch sich selbst mit emotionaler Kreativität erfreuen und dadurch erfolgreicher verkaufen können;
  • wie Sie Verkaufsförderung emotional gestalten.

Freundlichkeit im Kundenservice
Zeichnen Sie sich durch Freundlichkeit bei Ihren Kunden aus. Wissen Sie, dass freundliche Aufmerksamkeit der Dreh- und Angelpunkt ist, mit dem Sie sich von den Mitbewerbern abheben können? Wir stellen Freundlichkeit in den Mittelpunkt. Wer freundlich auftritt, wird Erfolg haben und Anerkennung bekommen. Die wichtigsten Inhalte:
  • Professionelle Freundlichkeit erlernen und anwenden.
  • Dem Kunden gegenüber repräsentativ und engagiert auftreten.
  • Killerphrasen vermeiden und in jeder Situation eine freundliche Kundenansprache finden.

Der perfekte Medienauftritt
Fernsehauftritte, Radiointerviews, Gespräche mit Journalisten der Tageszeitung oder eines Fachmagazins – die Chancen, sich in den Medien präsentieren zu können, sind grösser denn je. Wie Sie diese Chancen erfolgreich nutzen und vor Kamera, Mikrofon und gegenüber Printjournalisten wirkungsvoll und authentisch auftreten, Ihren Medienauftritt vorbereiten und sich perfekt in Szene setzen, erfahren Sie in diesem Modul.

Projektmanagement
Effizientes Projektmanagement ist einer der massgeblichen Faktoren für wirtschaftlichen Erfolg. Ein Grossteil der immer komplexer werdenden Aufgaben in kleineren, mittleren und grossen Unternehmen wird heute in Projektform abgewickelt. Das Modul vermittelt, wie Sie
  • Projekte effizient planen;
  • Projektteams managen und führen;
  • Projekte erfolgreich überwachen, steuern und abschliessen.
Sie erhalten viele konkrete Tipps, Beispiele und Checklisten.

Mitarbeiter- und Kundenbefragung
Wie wird eine Mitarbeiter- oder Kundenbefragung bestmöglich durchgeführt? Wie erfasse ich das, was ich erfahren will? Wie komme ich zu aussagekräftigen Ergebnissen? Von der Idee bis zur Umsetzung: alle Informationen zum Thema Befragung liefert dieses Modul.
  • Probleme erkennen, Chancen nutzen.
  • Schritt-für-Schritt zur erfolgreichen Befragung
  • Analyse vieler Beispiele aus der Praxis sowie Tipps und Checklisten für Ihr berufliches Umfeld.

Grundlagen des Marketings und Bedeutung für den Verkauf
Ein Unternehmen, das sich erfolgreich am Markt durchsetzen will, muss sich zwingend an den Bedürfnissen der Kunden orientieren. Für mittlere und kleinere Unternehmen wird es zudem immer wichtiger, die Konkurrenz intensiv zu beobachten und zu beurteilen, neue Entwicklungen zu verfolgen, die eigenen Stärken und Schwächen einzuschätzen, die richtigen Kundengruppen anzusprechen oder auf Nischen zu setzen. Dazu braucht man Marketing. Marketing heisst auch, unternehmerische Entscheidungen marktorientiert und kundengerecht zu fällen.

Online-Marketing
Online-Marketing gewinnt stetig an Bedeutung. Viele Unternehmen gewinnen Kunden mit Hilfe von E-Mail-Adressen und so genannten Landing Pages. E-Mail-Marketing ist aus dem Tagesgeschäft vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Attraktive schnelle Verbindungen im Internet machen es für den Verkauf immer interessanter. Wir befassen uns aus Sicht des Verkaufs mit dem Internet.

Zulassung für die Prüfung Verkaufsspezialist mgAcademy
Zur Prüfung wird gemäss Reglement zugelassen, wer mindestens 80% des Unterrichts besucht hat. Begründete Ausnahmen und entschuldigte Absenzen werden einzeln behandelt.
Kursinhalte und Prüfungsfächer in der Übersicht
Kursinhalte
Unterricht
Prüfung

Lektionen
Schriftlich
1. Arbeits- & Lerntechnik
04
2. Teams führen & Konfliktlösung
20 *
3. Erlebnishandel und Verkaufsförderung
16 *
4. Freundlichkeit im Kundenservice
04 *
5. Der perfekte Medienauftritt
08 *
6. Projektmanagement
08 *
7. Mitarbeiter- und Kundenbefragung
12 *
8. Grundlagen des Marketings und Bedeutung für den Verkauf
12 *
9. Grundlagen des Online-Marketings
04 *
10. Prüfungsvorbereitung
04
Total
92 120 Min.

Prüfung Verkaufsspezialist mgmAcademy

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:
  • Theorie, beinhaltend die Module 2 bis 9 gemäss obenstehender Tabelle "Kursinhalte und Prüfungsfächer". Dauer 2 Stunden.
  • Diplomarbeit: Die schriftliche Diplomarbeit setzt sich mit dem arbeitgebenden Betrieb (auf Antrag mit einem anderen Betrieb) auseinander und analysiert einen oder mehrere Prozesse oder dokumentiert ein während dem Lehrgang realisiertes Projekt innerhalb des Betriebs. Alle Aspekte des vermittelten Lernstoffs werden aufgegriffen und der Theorie-Praxistransfer sichtbar gemacht. Die Diplomarbeit ist insofern eine Chance, bereits während der Ausbildung für den eigenen Betrieb einen Mehrwert zu generieren und das neue Wissen gewinnbringend anzuwenden. Weitere Details sind im Prüfungsreglement festgehalten.

Wer die Prüfung erfolgreich bestanden hat, erhält das "Zertifikat Verkaufsspezialist/in mgmAcademy" (siehe Prüfungsreglement). Die Prüfung gilt als bestanden, wenn als Mittel aus der schriftlichen Prüfung und der Diplomarbeit die Note 4.0 resultiert. Die Diplomarbeit wird doppelt gewichtet.

Ihr Persönlicher Aufwand:
Wir erwarten von unseren Studenten einen regelmässigen Schulbesuch, aktive Mitarbeit und die Bereitschaft, die für das Selbststudium und das Lösen der Hausaufgaben notwendige Zeit - je nach Vorkenntnissen - ca. 2 bis 5 Stunden pro Woche freizuhalten.


Allgemeinen Bedingungen (AGB's)

Anzahl Teilnehmer:
Der Lehrgnag wird ab 8 bis maximal 15 Personen realisiert.
Abmeldung/Kündigung
Während dem Lehrgang ist ein Austritt aus dem Lehrgang nur per Ende eines Semesters und nur aus wichtigen Gründen möglich. Die Kündigung hat spätestens vier Wochen vor dem Semesterende schriftlich eingeschrieben zu erfolgen.
Programmänderungen
Bleiben zur Optimierng des Lehrgangs vorbehalten.
Ihre Investition ab Fr. 2'950.--  (Inkl. Lehrmittel, interne Prüfung, Zertifikat Verkaufspezialist mgmAcademy)

Das Schulgeld wird vor Beginn des Semesters fällig. Bei verspäteter Kündigung oder Abmeldung werden die weiteren Semesterkosten in Rechnung gestellt. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin mit den allgemeinen Bedingungen und den Lehrgangsgebühren einverstanden.
Termin: Ab Mi. 24.10. 2018 bis Mi. 26.06.2019 / Zeit: 18.00 bis 21.50 Uhr, Kursdauer 1 Semester (1/2 Jahr), 92 Lektionen an 23 Abenden. An gesetzlichen Feiertagen und während den Schulferien findet kein Unterricht statt.

Gesamtleitung, Auskunft und Beratung durch Lehrgangsleiter Markus Gaab.

und Beratung  

Durchführungsort: Zürich in einer der folgenden Locations

Jetzt anmelden
(
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt)


Kann als individuelles Firmenseminar
realisiert werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü